Bücher & Alben

DIY Ideenbuch „You are amazing“

Ich brauchte unbedingt ein Ideen-Buch. Ein mittelgrosses Notizbuch um all meine Gedanken, Ideen und Skizzen festzuhalten, um neue Projekte zu planen oder für was man ein Notizbuch halt sonst noch so braucht. Es ist ziemlich ähnlich meinen 30min-Notizbuch – ja ok, im Prinzip ist es dasselbe – aber in einem anderen Format, anderem Cover und anderen Binderingen. Egal, ich erkläre es trotzdem noch einmal. Vielleicht gibt es dir ja auch eine Inspiration, was das andere dir nicht gegeben hat.

 

Für dieses Buch benötigst du nicht viel. Ich zeige dir hier, was für Papier und Materialien ich benutzt habe, aber grundsätzlich kannst du die einzelnen Elemente an deine Bedürfnisse anpassen.

  • 40 Seiten weisses Papier à 110g/m2 in den Massen 14.5 x 14.5cm
  • 2 Seiten schwarzes Papier à 300g/m2 in den Massen 14.5 x 14.5cm
  • 2 Binde- oder Schlüsselringe (achte darauf, dass sie sich öffnen lassen)

Ausserdem brauchst du:

  • einen Locher
  • Ösen und eine Zange
  • Embossing-Zeugs (Stempel, Kissen, Föhn, Pulver)

 

Und Los:

  • Als erstes solltest du deine Seiten auf das richtige Mass zuschneiden, wenn du es noch nicht getan hast
  • Anschliessend lochst du mit deinem Locher alle Seiten. Für die Positionierung würde ich zuvor eine Vorlage aus Reste- oder Druckerpapier erstellen. Falls dir die Platzierung der Löcher nicht gefällt, weil der Locher etwas unflexibel ist, was das angeht, benutze eine Crop-a-dile oder ähnliches.
  • Sobald alles gelocht ist, kannst du die Seiten in die richtige Reihenfolge bringen und mit den Binderingen binden.
  • Ich habe bei meiner Front- und Rückseite die Löcher mit einer Öse verstärkt, dies ist aber optional.
  • Gestalte dein Cover wie es dir gefällt. Ich habe mich für einen Stempel-Spruch entschieden und diesen embosst.

 

Riesen Anleitung für ein so kleines Buch, aber ich finde es einfach toll, mir meine eigenen Notizbücher zu erstellen. Man kann sie ganz individuell gestalten, das Format wählen, die Papiere, das Cover, die Bindeart….

Du benötigst ein neues Skizzenbuch? Benutze einfach dementsprechendes Papier anstelle meines 110g/m2. Willst du lieber ein Hard-Cover? Dann erstelle es dir auch Karton und fasse es mit hübschem Motivpapier ein. Gefallen dir die Binderinge nicht, oder weisst du nicht, wo diese zu kaufen sind? Easy, du kannst für die Bindung auch ein hübsches Schleifenband oder eine andere Schnur benutzen.

Es gibt zig Möglichkeiten, ein Notizbuch zu deinem ganz persönlichen zu machen. Und wenn es erst noch selbstgemacht ist und an deine Bedürfnisse angepasst ist… Und noch dazu in einer halben Stunde erstellt ist…. Gibt es etwas tolleres?

 

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass mit deinem Notiz-, Ideen- oder Skizzenbuch. Falls du fragen hast, scheu dich nicht zu fragen, ich helfe wo ich kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s