Be-Creativ-Challenge

Be Creativ: Wasserfarben

(Ich habe die Be-Creative-Challenge für mich allein gestartet, um mich herauszufordern und aus meiner Wohlfühl-Zone zu locken. Mehr dazu in diesem Beitrag.)

Zettel: Wasserfarben

An diesem Abend habe ich trotz des selben Zettels zwei komplett unterschiedliche Bilder erstellt.

 

 

Angefangen habe ich, indem ich mit schmalem Washi-Tape mein Blatt willkürlich beklebt habe und anschliessend die Zwischenräume mit Wasserfarben ausgefüllt habe. Wenn alles trocken ist, entfernt man das Washi wieder und erhält diesen coolen Effekt. Bei mir lief leider die Farben unter das Tape und es bildeten sich diese typischen „Blumen“.

 

 

Beim zweiten Bild habe ich als erstes mit Washi-Tape eine Herzform aufgeklebt und das Herz mit Wasserfarben ausgemalt. Hierbei wollte ich einen schönen Übergang von Blau nach Grün schaffen und die Farben in einander verlaufen lassen. Zum Glück was dieses mal das Washi-Tape „dicht“ und es entstand ein sauberer Abschluss. Ich malte mit meinen neuen Embossing-Stiften (welche ich unbedingt ausprobieren musste) das Herz nach, Pulver drauf, erhitzen. Das selbe machte ich mit einem Stempelabdruck in der Mitte des Herzens. Als Finish klopfte ich noch einige Spritzer Wasserfarbe in Blau, Grün, Türkis (bzw. einfach die Reste der Misch-Fläche) und etwas Schwarz auf das Bild und fertig war es.

 

Das zweite Bild finde ich bis heute eins meiner Schönsten, die ich je gemacht habe. Es hat einige kleinere unschöne Detail, z.B. dass das Embossing Pulver auch neben dem Herz kleben blieb, aber ich finde das gibt dem Bild das gewisse etwas und harmoniert gut mit den schwarzen Wasserfarben-Spritzern.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s