Karten

Karten-Serie mit Schiebefenster

Vor einiger Zeit habe ich mir das Stanzenset „Magic Color Slider“ von Lawn Fawn zugelegt und war von Anfang an ein Fan des Effektes.

Im Grunde stanzt man sich eine Fenster-Karte mit einem Schieber aus. Durch die richtige Platzierung der Stempel und noch etwas Folie, erzielt man einen super Effekt: Durch hochziehen des Schiebers wird aus einem schwarz-weiss Stempel ein farbenfrohes Bild. Und in diesem Beitrag zeige ich dir, wie man das macht.

Karte „Catdreams“

Um diese Schiebefenster-Karte zu erstellen, müssen wir zuerst die Einzelteile ausstanzen: Du brauchst einmal das grosse Element mit einem Fenster (bei mir ein Oval, es stehen aber auch noch Rechteck und Herz zur Auswahl), anschiessend das Stempelpapier-Element (optional, du kannst auch direkt auf die die Innenseite des grossen Elements stempeln & malen), ein Schiebe-Element und ein bis zwei Stücke es schmalen Rand-Elementes. Des weiteren brauchst du ein Stück Folie, dass etwas grösser als das Guckloch ist.

Auf das Stempelpapier-Element wird nun deine Szene erstellt und ausgemalt. Anschliessend platzierst du die Folie etwa mittig auf der Szene und stempelst das Hauptelement mit wasserfester Tinte drauf (z.B. Staz-On). 

 

Nun wird das Schiebefenster zusammengesetzt: Nimm dir das grosse Element mit dem Fenster und klebe dein Stempelpapier-Element auf die geschlossene Hälfte, auf die Innenseite. Darauf kommen nun die zwei Rand-Elemente. Platziere die Folie auf deiner Szene, sodass es genau auf dem Stempel liegt. Bringe nun um den Rand des Fensters auf der Innenseite doppelseitiges Klebeband an und klappe die Karte vorsichtig zu. Die Folie sollte nun perfekt positioniert auf der Innenseite des Fensters kleben. 

 

Anschliessend wird das Schieber-Element eingeführt, auf den Rand-Elementen Klebeband angebracht und dann zugeklebt.

 

Das Ganze wird nun noch auf einen Karten-Rohling geklebt und mit einem Spruch versehen. Und nun schau dir mal diesen tollen Effekt an:

 

Karte „Rawr“

Natürlich kann man für diese Schiebefenster sämtliche kleineren Stempel benutzen, die man zu Hause hat. Für dieses Beispiel benutze ich das Miniset „Rawr“ von Lawnfawn. Durch den Spruch unten auf der Karte und dem unsichtbaren „Rawr“ ergibt sich eine der süssesten Karten, die ich je gemacht habe. Und natürlich lässt sich mit den Stanzen gleich noch etwas Reste-Papier verwerten.

 

Karte „Dogdream“

Die Stempel von der Hundekarte sind  aus dem selben Set wie die der Katzen-Karte: „Christmas Dreams“ von Lawnfawn. Beim Hund wollte ich aber den Traum noch etwas mehr zur Geltung bringen. Im geschlossenen Zustand sieht man nur einen schlafenden Hund, der träumt. Sieht man an der Lasche, wird die Szenerie bunt und man sieht, wovon der Hund den nun eigentlich träumt.

 

Karte“Yeti“

Der Yeti stammt aus dem Stempelset „Yeti, Set, Snow“ von Lawnfawn. Bei ihm entschied ich mich dazu, den Hintergrund nicht weiter auszuschmücken, sondern nur etwas einzufärben.

 

Karte „Ninja“

Der keine Ninja aus „Tiny Ninjas“ von Mama Elephant ist meine Lieblingskarte dieser Serie. Ungeöffnet sieht man einen Ninja mit unverständlichen asiatischen Buchstaben. Zieht man dann an der Lasche, wird die Karte bunt und verrät einem, was der Spruch bedeutet.

 

Karte „Star“

Natürlich kann man das Schieber-Element auch Quer oder „verkehrt herum“ verwenden, damit die Lasch seitlich oder nach unten gezogen wird. Beim kleinen Seestern aus „So Jelly“ von Lawnfawn habe ich das Hauptaugenmerk in knalligem Orange angemalt und den Hintergrund in schlichtem Blau belassen.

 

Die Anwendungsmöglichkeiten dieses Stanzen-Sets sind unendlich, solange man kleinere Stempel verwendet. Ich finde den Überraschungs-Effekt super und auch, dass man kleine versteckte Nachrichten unterbringen kann. Die Anwendung und das Zusammenbauen sind simpel und ich würde das Set nicht mehr missen wollen.

 

Ps: Alle diese Karten und vieles mehr kannst du auf Papierfuchs zu kaufen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s