japanische Blockbücher

13. Teil Blockbuch: Das Sternen-Muster

Im 13. Teil meiner Blockbuch-Serie stelle ich dir das Sternen-Muster vor. Es besteht aus 5 eigenständigen Sternen, welche einzelne Muster sind also nicht miteinander verbunden. Diese Muster ist im Grunde ziemlich einfach zu erstellen und sind ideal, um Faden-Reste auf zu brauchen.   Beginnen wir mit der Schablone. Für mein DIN A5 Quer-Buch habe ich… Weiterlesen 13. Teil Blockbuch: Das Sternen-Muster

japanische Blockbücher

12. Teil Blockbuch: Das Regenschirm-Muster

Und weiter geht es mit meiner Blockbuch-Serie, bereits mit dem 12. Teil. Dieses mal zeige ich dir ein Muster, das ich das „Regenschirm-Muster“ nenne. Wie immer sieht es viel komplizierter aus, als das es zu machen ist.   Zu erst erstellen wir die Loch-Schablone. Das Muster besteht aus Total 13 Löcher, verteilt auf zwei Reihen.… Weiterlesen 12. Teil Blockbuch: Das Regenschirm-Muster

japanische Blockbücher

11. Teil Blockbuch: Geometric

Ich hatte einmal wieder Lust, ein Blockbuch zu erstellen und auch dieses mal zeige ich dir wieder ein neues Muster. Ich kann es nicht direkt beschreiben und einen Namen dafür auszudenken war schon schwierig genug. Hauptmerkmal davon ist aber, dass man nur um den Buchrücken bindet und nicht um die Seitenkanten.   Wie immer zeige… Weiterlesen 11. Teil Blockbuch: Geometric

japanische Blockbücher

10. Teil Blockbuch: Das Zick-Zack-Muster

Willkommen zum 10. und vorläufig letzten Beitrag dieser japanischen Blockbuch-Serie. Auch dieses Muster sieht unglaublich kompliziert aus, ist es aber im Grunde überhaupt nicht. Ich habe es wie üblich auf Pinterest gefunden und angepasst. Es besteht aus total 30 Löchern und bilden zwei voneinander unabhängige Zick-Zack-Linien.   Für die Schablone wird ein einfaches Raster erstellt:… Weiterlesen 10. Teil Blockbuch: Das Zick-Zack-Muster

japanische Blockbücher

9. Teil Blockbuch: Das Rubin-Muster

Auch dieses Muster habe ich auf Pinterest gefunden und entsprechend angepasst. Es erinnert mich an die Rubine (die Spiel-Währung) aus The Legend of Zelda, deshalb nenne ich es „Rubin-Muster“. Es besteht aus total 18 Löchern und bildet 3 eigenständige Muster-Abschnitte. Das heisst, die drei Teile sind nicht miteinander verbunden und daher ziemlich einfach zu erstellen.… Weiterlesen 9. Teil Blockbuch: Das Rubin-Muster

japanische Blockbücher

8. Teil Blockbuch: Das Dreieck-Muster

Unser nächstes Muster hat insgesamt 22 Löcher und stellt ein Gebilde aus Dreiecken dar. Auch dieses habe ich auf Pinterest gesehen und an meine Bedürfnisse angepasst.     Für die Schablone brauchen wir dieses mal 3 Reihen: Die erste 0.5cm von der Kante entfernt, die zweite und dritte jeweils 1cm von der vorherigen Reihe entfernt.… Weiterlesen 8. Teil Blockbuch: Das Dreieck-Muster

japanische Blockbücher

7. Teil Blockbuch: Das Arrow-Muster

Auch dieses Muster habe ich auf Pinterest gefunden und auf mein Buch abgestimmt. Es besteht aus insgesamt 15 Löchern und stellt 3 Pfeile dar, die an ihren Spitzen miteinander verbunden sind. Es ist relativ einfach zu erstellen, denn es hat eine einfache Logik. Doch das wirst du später selbst merken.   Zu aller erst erstellen… Weiterlesen 7. Teil Blockbuch: Das Arrow-Muster

japanische Blockbücher

6. Teil Blockbuch: Das Kreuzstich-Muster

Diese Muster ist aus meiner Sicht etwas schwieriger als das Letzte. Ich habe es wieder Pinterest gefunden und mir die Masse für mein Projekt angepasst. (Den Name des Musters habe ich erfunden). Es besteht aus total 15 Löcher und bildet 3 miteinander verbundene Kreuze.    Wie immer erstellen wir zuerst die Schablone. Das Muster besteht… Weiterlesen 6. Teil Blockbuch: Das Kreuzstich-Muster

japanische Blockbücher

5. Teil Blockbuch: Das Blatt/Blüten-Muster

Ich erhöhe den Schwierigkeitsgrad nun etwas und beginne gleichzeitig mit einem selbst erstellten Muster. Ganz alleine erfunden habe ich es natürlich nicht, ich fand ein Foto dieses Musters auf Pinterest. Allerdings habe ich die Abstände der Löcher auf mein Projekt angepasst.   Doch zuvor: Die Vorarbeit. Ich habe wie immer die Seiten zuvor gefaltet (10… Weiterlesen 5. Teil Blockbuch: Das Blatt/Blüten-Muster

japanische Blockbücher

4. Teil Blockbuch: Variante des Basis-Musters

Bevor wir an die  komplizierteren Muster gehen, möchte ich hier noch einmal ein etwas Simpleres aufzeigen. Zudem möchte ich zeigen, das man die Bücher auch im Hochformat und mit Soft-Cover erstellen kann. Das allgemeine Problem mit dieser Bindeart ist die Breite der Bindung. Durch das Muster verliert man ca. 3cm der Blattbreite im Buch. Das… Weiterlesen 4. Teil Blockbuch: Variante des Basis-Musters